Sie sind nur kurz in Berlin und kennen die Hauptsehenswürdigkeiten schon? Dann ist diese Tour genau das Richtige für Sie.

  • Ex-Grenzübergang Bornholmer Straße / "Platz des 9.November 1989"
  • ZEISS-Großplanetarium im Thälmannpark / Ernst Thälmann Denkmal, 14m x 15m groß & 50 Tonnen schwer
  • Velodrom, erbaut für Olympia 2000
  • Ehemaliger Vieh- und Schlachthof Berlin
  • Sportforum Hohenschönhausen - Heimstätte deutscher Spitzensportler
  • STASI - Gefängnis Hohenschönhausen
  • Wasserturm und Mies van der Rohe Haus am Obersee und Orankesee
  • Älteste noch bestehende Staßenbahnlinie Berlins am Weißer See
  • Munizialviertel mit Plätzen und Seen in ehemals Neu Weißensee
  • Ruine der Bethanienkirche am Mirbachplatz
  • Handwerkersiedlung im Gründerviertel Weißensee
  Tourlänge Dauer Preis Ermäßigt*

April - Oktober
Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
10:00 Uhr
Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
15:00 Uhr

November - März
Mo, Di, Mi, Do, Fr, Sa, So
10:00 Uhr

22.00 km 4:00 St. 24,00 € 20,00 €
1

Diese Gebäude, Plätze und Seen sind nicht so bekannt wie Reichstag & Co, doch eine Tour dorthin ist mindestens genauso interessant.


Tour buchen

Video

Tourbeschreibung zu Berliner Allerlei - Fahrradtour

Diese Tour ist aus dem Wunsch vieler Berlinbesucher heraus entstanden, die für kurze Zeit in der Stadt sind, die touristischen Hauptattraktionen schon besucht haben, aber dennoch so viel wie möglich sehen wollen.

Unser „Allerlei“ führt uns durch fünf Berliner Bezirke, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Es geht von den Berliner Mietskasernen (Prenzlauer Berg) über die Plattenbauten (Hohenschönhausen) hin zu der Seenkette in Berlin Weißensee.

Die Tour führt uns vorbei an vielem Sehenswertem, das nicht so bekannt ist wie Reichstag und Co, aber genauso interessante Geschichte Berlins darstellt. Die erste Station ist das Zeiss-Planetarium, über viele kleinere Stationen geht es zum ehemaligen riesigen Gelände des Berliner Viehhofs, wo heute alte Bauten mit den neuen verschmelzen.

Die wohl bekannteste Station dieser Tour ist das mehrere Hektar große ehemalige STASI-Gelände, mit dem STASI-Gefängnis, wo die Häftlinge unter menschenunwürdigen Bedingungen inhaftiert waren. Wir werde das Sportforum, in dem viele deutsche Olympiasieger und Weltmeister, wie Franzi van Almsick trainiert haben und trainieren, besichtigen. Hier waren auch die Berliner Eisbären bis zu ihrem Umzug in die O2 World zu Hause, der Fußballverein BFC Dynamo (DDR-Rekordmeister) ist im Jahr 1992 wieder hierher gezogen.

Der Rückweg führt vorbei an alten bestehenden und geschlossenen Brauereien, hin zu den Seen in Hohenschönhausen und Weißensee, wo wir über die sehr bewegte Vergangenheit berichten werden.

Die letzte Station dieser 4-stündigen Tour ist die mittlerweile über die Grenzen Berlins bekannte Kulturstätte „Brotfabrik“ und das "Delphi" eins der ehemals größten Stummfilmkinos Berlins.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit unseren Nutzungsbedingungen einverstanden. Weiterlesen …